Güntersberge

 

Güntersberge

Natur

Die Selke speist sich aus mehreren Quellen in den Höhen des Harzes, die sich in Güntersberge vereinen. Dort ist Ihr idealer Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten der Umgebung zu erkunden. Zu Fuß – auf 50 km gut ausgeschilderten Wanderwegen oder mit der Selketalbahn, mit Anschluss an den Brocken.

Spaß

Für größere Gruppen ist das Kinder- und Erholungszentrum (KIEZ) in Güntersberge ideal. Als größte Ferienanlage im sachsen-anhaltischen Harz ist sie Ziel vieler Klassenfahrten und internationaler Begegnungsreisen. Neben Minigolf, Kegeln, Tischtennis, Dart und Billard ist es auch möglich Kanu und Mountainbike zu fahren oder Inline zu skaten. Nicht zu vergessen sind die kulturellen Angebote: Disko und Kino, Kreativ- und Multimediaworkshops sowie pädagogisch sorgfältig ausgearbeitete Programme und Forstwanderungen. Ihre Kinder können Sie auch "parken" – im Kinderclub.

Unterhaltung der etwas anderen Art bietet Ihnen das Mausefallen- und Kuriositätenmuseum. Es besitzt einen wahrlich legendären Ruf. Neben den teilweise unglaublichen Varianten an Mausefallen, gibt es Hausrat aus Großmutters Zeiten und die Galerie der »Stillen Örtchen« zu sehen.

Als staatlich anerkannter Erholungsort hat Güntersberge viel zu bieten: den idyllischen Bergsee mit seiner Sonnenwiese, der zum Baden, Boot fahren und Angeln einlädt, den Naturlehrpfad, der Sie auf 3 km Länge in die Geheimnisse der wald- und wasserreichen Landschaft einweiht und das Waldkabinett, das Schulmuseum, die Bibliothek sowie wechselnde Ausstellungen im Erlebnishaus "Alte Schule".

Güntersberge See
Güntersberge Mausefallenmuseum
Güntersberge

Tourist-Information Güntersberge
Marktstraße 52
06493 Harzgerode / OT Güntersberge
Tel. 039488 79373
Fax 039488 79374
touristinfo@guentersberge-harz.de
www.kiez-harz.de

 

Impressum: Selketal-Stieg Pool / Tourismusgemeinschaft Unterharz | Info auch über: Landkreis Harz | Friedrich-Ebert-Straße 42, Haus V | 38820 Halberstadt