Ballenstedt

 

Ballenstedt

Kultur

Ballenstedt, die Stadt Albrecht des Bären, die Wiege Anhalts, gehört zur "Straße der Romanik". Das majestätische Schloss-Ensemble im spätbarocken Stil bildete einst ein Zentrum anhaltischen Kulturlebens und bietet einen Einblick in die Geschichte Sachsen-Anhalts. Eine wechselnde Ausstellung zeigt moderne Kunst.

Am 1788 erbauten Schlosstheater wirkten einst Berühmtheiten wie Albert Lortzing und Franz Liszt. Heute dient das Haus als Gastspieltheater u.a. des Nordharzer Städtebundtheaters. Hier verbinden sich Kultur und Geschichte – gestern und heute. Von der Schlossanlage mit dem erhalten gebliebenen Turm der einstigen romanischen Stiftskirche aus dem 11. Jahrhundert, ergeben sich phantastische Ausblicke in das Harzvorland und auf den Ballenstedter Schlosspark. Der Schlosspark (29 ha) wurde nach Plänen Peter Joseph Lenné, einem der bedeutendsten Garten- und Landschaftsgestalter seiner Zeit, gestaltet. Sein herausragendes Element ist die Wasserachse mit fünf Bassins und der imposanten Drachenfontäne aus Zinkguss. Der Schlosspark wurde in das Projekt "Gartenträume" des Landes Sachsen-Anhalt aufgenommen.

Im Heimatmuseum Ballenstedt treffen Sie auf Wilhelm von Kügelgen. Ab 1833 Kammerherr und Hofmaler am Fürstenhaus derer von Anhalt-Bernburg, wurde Kügelgen durch sein Buch "Jugenderinnerungen" weltweit bekannt. In diesem und anderen Büchern können Sie in der "Fürstin-Pauline-Bibliothek" stöbern. Die herzogliche Abteilung des in der romantischen Altstadt gelegenen Hauses, beherbergt Unikate aus vergangenen Zeiten.

Spaß

Den besten Blick über den Unterharz haben Sie zweifellos bei einem Rundflug. In Ballenstedt befindet sich der dazugehörige Verkehrslandeplatz. Vielleicht warten Sie aber auch lieber auf eine Mitfluggelegenheit im Heißluftballon? An den Gegensteinen finden Sie die Schieß- und Motorsportanlage und die Übungsstrecke für Off Road und Moto-Cross. Wer es etwas ruhiger mag, dem seien der Radwanderweg R1 (von Calais bis Gronowo) und der Selketalstieg empfohlen. Der Selketalstieg führt auf einer Länge von 67 km vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten, von Stiege über Ballenstedt nach Quedlinburg.

Schlosspark in Ballenstedt
Schlosstheater Ballenstedt
Schloss Ballenstedt
 

Impressum: Selketal-Stieg Pool / Tourismusgemeinschaft Unterharz | Info auch über: Landkreis Harz | Friedrich-Ebert-Straße 42, Haus V | 38820 Halberstadt